site logo

Sneum Deichsee - Vogelschutzgebiet

Der Sneum Deichsee ist ein lokaler Vogelsee an der Sneum Schleuse und gleichzeitig ein wichtiges Vogelschutzgebiet für Vogelarten aller Art.

1992 wurde beschlossen, den Darum-Tjæreborg Deich von 1929 zu reparieren und zu verstärken. Der zu verwendende Ton (fetter Lehmboden) wurde auf den Wiesen hinter dem Deich ausgegraben.

Als Ersatz für die verlorenen natürlichen Werte im Vorland entschied der Landkreis, dass das Graben des Lehms hinter dem Deich mit der Schaffung eines vogelfreundlichen Sees enden sollte. Damit wurden 55 Hektar Allerup Enge geschützt und das Gebiet ist nun als Vogelschutzgebiet angelegt.

Sneum Digesø liegt als nächster Nachbar des Darum-Tjæreborg-Deichs, des Sneum Å-Auslasses und des Wattenmeeres. In der Nähe befinden sich die Kabinen von Sneum Sluse. Der See besteht aus vielen flachen Grundstücken mit mehreren Inseln, vielen Algen und Buchten. Das Feuchtgebiet ist ca. 20 ha.

Auf dem Parkplatz gibt es Tische und Bänke sowie Informationstafeln über die Umgebung.