vaegterrundgang-i-ribes-gader

Der Wächtertradition in Ribe

Foto: VisitRibeEsbjerg

Es war die Aufgabe des Wächters für Ruhe und Ordnung zu sorgen und sich bei Nacht um die Straßenbeleuchtung zu kümmern. Er war auch dafür verantwortlich Alarm bei Feuer und Sturmfluten zu schlagen.

Außerdem sollte der Wächter jeden Stundenschlag markieren, indem er einen Wächtervers sang. Sie sangen, um die Bürger damit zu beruhigen, dass Wacht gehalten wurde, aber auch, weil nur die wenigsten Personen damals eine Uhr besaßen. Der Gesang war ein wichtiger Teil der Anstellung als Wächter, sie wurden als eine Art professionelle Straßensänger gesehen. Der Dienst als Wächter war hart, besonders im Winter, wenn die Wacht sehr lang war, ganze 9 Stunden. Der Lohn war gering und musste oft mit Tagesarbeit ergänzt werden.

Die Wächterregelung existiert bereits seit dem 14. Jahrhundert, und die letzten „richtigen“ Wächter hörten erst 1902 mit ihrer Tätigkeit auf. Doch verging nicht viel Zeit, bis der Tourismusverein Ribe beschloss als Teil der Tourismusarbeit die Wächtertradition wieder aufleben zu lassen. Seit 1935, nur unterbrochen durch die Jahre des 2. Weltkrieges, ist der Wächterrundgang ein festes Angebot für die Touristen. Heute geht der Wächter immer noch durch Ribes Gassen um die vielen Touristen und die Bürger der Stadt zu erfreuen.

Der Morgenstern - eine fruchteinflößende Waffe
Lässt man die Gedanken in der Zeit zurückschweifen, zum Ribe der Reformationszeit mit seinen schmalen und balkenbelegten Gassen, wo man leicht einem Straßenräuber begegnen konnte, dann kann man den Bedarf für eine bullige Nachtwache verstehen, sodass friedliche Bürger sicher heimkommen konnten. Der Polizeischlagstock unserer Zeit würde nicht viel nützen, aber damals hatte man den Morgenstern – eine echt mittelalterliche Waffe mit Speerspitze und einer schweren Holzkugel, besetzt mit fürchterlichen Eisenspitzen. Dieser war die besondere Waffe der Wächter und wurde ein fester Bestandteil ihrer Ausrüstung.

Besuchen Sie die Ausstellung im Alten Rathaus / Det gamle Rådhus. Hier können Sie u.a. Morgensterne sehen.